Afrikanisches Haar als Herausforderung für die Technik der Eigenhaartransplantation

Afrikanisches Haar als Herausforderung für die Technik der Eigenhaartransplantation

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Herkunft eines Menschen hat schon seit jeher Auswirkungen auf die Gestaltung des menschlichen Haupthaares bezüglich der kulturellen Dimension. So zeigt beispielsweise bei den afrikanischen Himba die Haartracht den sozialen Stand eines Mitglieds der Gemeinschaft an. Aber aus der Ethnie eines Menschen ergeben sich ebenfalls wichtige Implikationen, wenn es beispielsweise um die Planung und Durchführung einer Eigenhaartransplantation geht. So wird das menschliche Haar in drei verschiedene Typen eingeteilt, die sich nach der ethnischen Herkunft einer Person richten. Dementsprechend werden asiatische, kaukasische und afrikanische Haartypen voneinander abgegrenzt.

weiterlesen…

Eigenhaartransplantation mittels Crosspunch-Methode

Fachartikel über Crosspunch-Methode im Journal für Ästhetische Chirurgie erschienen

Da die Techniken, die in unserer Klinik im Rahmen der Eigenhaartransplantation zum Einsatz kommen, nicht nur empirisch fundiert sind, sondern auch den Ansprüchen der Wissenschaft genügen, freut es uns sehr, bekannt geben zu können, dass das Journal für Ästhetische Chirurgie, welches vom Springer-Verlag zusammengetragen wird, einen Fachartikel zur von uns entwickelten Crosspunch-Methode veröffentlicht hat. Der Fachartikel erscheint unter dem Titel „Eigenhaartransplantation mittels Crosspunch-Methode – Fallbeschreibung eines Patienten mit androgenetischer Alopezie“ in der MONAT-Ausgabe des Journals. Der Artikel ist auch auf dem Internetauftritt des Journals abrufbar.

Kunsthaarimplantation

Risiken und Gefahren einer Kunsthaarimplantation

Häufig gibt es Anbieter, die Menschen, die unter Haarausfall leiden, versprechen, dass eine Kunsthaarimplantation ihr Leiden mildern könnte. Jedoch wird dabei verschwiegen, dass es sich um ein grundsätzlich riskantes Verfahren handelt, das schlimmstenfalls zu einer dauerhaften Gewebeschädigung und dem weiteren Verlust noch vorhandener Haare führen kann. Mit meinem neuen Artikel zur Kunsthaarimplantation möchte ich Sie für die Risiken dieses Verfahrens sensibilisieren und die Bedeutung einer ehrlichen Aufklärungspraxis für das Patientenwohl herausstellen.

Wie sich gängige Friseurbehandlungen auf die Haarstruktur auswirken

Wie sich gängige Friseurbehandlungen auf die Haarstruktur auswirken

Das Färben der Haare oder die Behandlung mit Substanzen, welche die Haarstruktur verändern, gehört heute zum Arbeitsalltag vieler Friseure und Haarstylisten. Aber was genau machen die verwendeten Chemikalien mit dem Haar und welche Risiken drohen möglicherweise bei ihrer Anwendung? Ich habe für Sie einen Artikel über die Biologie des menschlichen Haares und die Auswirkung gängiger Friseurbehandlungen auf die Haarstruktur vorbereitet, der Antworten auf diese Fragen gibt.

Klinische Studien und ihre Bedeutung für die Behandlung von Haarausfall

Klinische Studien und ihre Bedeutung für die Behandlung von Haarausfall

Der Begriff „klinisch getestet“ wird oft in der Werbung verwendet, da er suggeriert, dass die Wirkung eines Produkts wissenschaftlich bewiesen wurde. Aber was genau ist ein „klinisch getestetes“ Produkt und was bedeutet diese Eigenschaft für potenzielle Verbraucher? Unser neuer Artikel zum Prädikat „klinisch getestet“ liefert Ihnen ausführliche Antworten.

Umfassender Artikel über Mythen zu Haarausfall und seiner Behandlung veröffentlicht

Umfassender Artikel über Mythen zu Haarausfall und seiner Behandlung veröffentlicht

Bezüglich Haarausfall und seiner Behandlung haben sich im Laufe der Zeit viele Mythen entwickelt. Diese kursieren auch heute noch auf einschlägigen Internetseiten und Lexika. In einem neuen Artikel zum Thema Haarausfall und seiner Behandlung haben wir einige dieser Mythen zusammengetragen und erläutern Ihnen auch gleichzeitig, was die wahren Ursachen von Haarausfall sind und welche professionellen Behandlungsmethoden zur Verfügung stehen. Viel Freude beim Lesen!

Fachartikel Neues Haar – neues Leben, von Angela Lehmann, im Magazin wellness life erschienen!

Fachartikel Neues Haar – neues Leben, von Angela Lehmann, im Magazin wellness life erschienen!

Volles Haar signalisiert Gesundheit,Fruchtbarkeit und Jugendlichkeit. Der Verlust der Haare kann für den einzelnen je nach Ausmass ein grosses Problem darstellen. Eine Eigenhaartransplantation schafft hier Abhilfe.

Artikel Neues Haar – neues Leben (pdf)

Neuer Artikel zur Eigenhaartransplantation mittels Crosspunch-Methode veröffentlicht

Neuer Artikel zur Eigenhaartransplantation mittels Crosspunch-Methode veröffentlicht

Mit dem neuen Artikel zur Eigenhaartransplantation mittels Crosspunch-Methode möchte ich Ihnen in kompakter Form aufzeigen, wie die von mir neu entwickelte Eigenhaarverpflanzungstechnik Crosspunch dazu eingesetzt werden kann, ein ästhetisch besonders ansprechendes Behandlungsergebnis zu erzielen. Dabei soll zunächst darauf eingegangen werden, welche Indikationen für eine Eigenhaarverpflanzung bestehen, um Ihnen anschliessend aufzuzeigen, wie sich Crosspunch von anderen Techniken unterscheidet und welche Haartypen für diese Technik besonders geeignet sind. Auf diese Weise soll Ihnen der folgende Artikel als Vorbereitung für ein Aufklärungsgespräch bei mir dienen, wenn Sie Interesse an weiterführenden Informationen haben.
Hier geht’s zum Artikel zur Eigenhaartransplantation mittels Crosspunch-Methode.

Artikel über Möglichkeiten und Grenzen moderner Eigenhaartransplantationstechniken veröffentlicht

Artikel über Möglichkeiten und Grenzen moderner Eigenhaartransplantationstechniken veröffentlicht

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

mit dem Artikel über Möglichkeiten und Grenzen moderner Eigenhaartransplantationstechniken möchte ich Ihnen in kompakter und wissenschaftlich fundierter Form den aktuellen Kenntnisstand zum Thema Eigenhaartransplantation so verständlich wie möglich vermitteln. Neben der Beleuchtung von ästhetischen Aspekten soll es vor allem darum gehen, aufzuzeigen, welche aktuellen Techniken der Eigenhaartransplantation es gibt, welche Möglichkeiten diese bieten und welche Grenzen existieren. Weiterhin soll Ihnen verständlich nahegebracht werden, warum ich mich für die eine Methode und gegen die anderen Techniken bei der Behandlung der Alopezie entscheide. Auf diese Weise soll Ihnen der folgende Artikel als Vorbereitung für ein Aufklärungsgespräch bei mir dienen, wenn Sie Interesse an weiterführenden Informationen haben: Möglichkeiten und Grenzen moderner Eigenhaartransplantationstechniken
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen!

Ihre Angela Lehmann

Vorstellung neuer Haartransplantationstechnik am ICAPS-Kongress 2016 in Neuseeland

Vorstellung neuer Haartransplantationstechnik am ICAPS-Kongress 2016 in Neuseeland

Am Internationalen Kongress der ästhetisch-plastischen Chirurgen in Neuseeland stellte Herr Dr. D. Knutti erstmals die von Angela Lehmann neu entwickelte Technik der Haartransplantation „Crosspunch“ vor.

Durch die neue Haartransplantationstechnik von Angela Lehmann kann mit der „Crosspunch-Methode“ das Resultat der Haardichte noch zusätzlich optisch verbessert werden.

Der ICAPS-Kongress (Internationales Konsortium von ästhetisch-plastischen Chirurgen) fand vom 17.2. – 22.2.2016 in Neuseeland statt.
Zahlreiche bekannte plastische Chirurgen aus aller Welt waren ebenfalls anwesend wie:

  • Dr. Ana Bandinanaz, Brazil
  • Dr. Darryl Hodgkinson, Australia
  • Dr. Jose Abel de la Pena Selcedo, Mexico
  • Dr. Richard Halley-Stott, South Africa
  • Dr. Stephen Gilbert, New Zealand
  • Dr. Bryan Mendelson, Australia
  • Dr. Gaith Shubailat, Jordan
  • Dr. Joseph Hunstad, USA
  • Dr. Russell Walton, South Africa
  • Dr. Tom Roberts, USA
Auszug aus dem Buch der Premium Kliniken 2016

Auszug aus dem Buch der Premium Kliniken 2016

Kleine Veränderungen können dem Leben eine neue Qualität geben. Manche Menschen wünschen sich eine straffere Stirn, andere ein volleres Dekolleté, um mit neuem Selbstbewusstsein in die Welt zu gehen. Dr. Daniel Knutti führt ästhetische Operationen auf höchstem Niveau durch. Sicherheit hat für ihn oberste Priorität. Der Facharzt weiß: Seine Patienten legen im Grunde ihr Leben in seine Hände. „Diese Vertrauensbasis ist mir heilig“, betont Knutti, „deshalb operiere ich nur, wenn der Eingriff mit bestem Wissen und Gewissen für meinen Patienten etwas bringt.“

PDF herunterladen